Klamm-Heim-Licht

klamm

Klammwanderung

Ich habe seit jeher einen starken Bezug zur Natur, den ich gerne weitergebe. Einer der größten Ärzte, der seit tausenden Jahren praktiziert, ist der Heiler Wald – und seine Heilmethoden sind ebenso wirkungsvoll wie einfach. Stille finden, Ruhe finden, sich zentrieren, den Stress des Alltags ablegen, neue Wege finden.

Vielen Menschen ist die Kommunikation mit dem eigenen Unterbewusstsein abhanden gekommen oder ist verschüttet gegangen. Diese wieder -sprichwörtlich- Schritt für Schritt neu zu erwandern, ist nur ein Nutzen der begleiteten Wanderungen, die ich anbiete. Der Geist darf Ruhe finden, der Körper tankt Sauerstoff, schüttet Glückshormone aus, durchblutet die Gelenke, atmet die ätherischen Öle der Fichten und Kiefern ein. Die Seele findet sich wieder unter freiem Himmel, beschützt von den Kronen der Baumriesen. Die Füße ertasten weichen unebenen Waldboden statt glatten harten Asphalt, der Bewegungsapparat wird gestärkt, der Beckenboden trainiert.

Sich kleine Auszeiten schaffen, kleine Oasen des Sich-Findens – damit der Geist sich nicht wieder mit den alten Problemen herumschlagen muss, entführe ich Sie in andere Welten.

Lassen Sie sich nicht einfach nur gehen – laufen sie mit offenen Augen, mit offenem Herzen durch die Wälder Frankens. Achtsamkeit und Gegenwartsbewusstsein sind die Schlüsselworte.

Klamm.

Im Bayreuther Umland sind viele wunder-volle, magische Orte zu finden – einer davon ist die Teufelsloch genannte Klamm bei Oberwaiz im Heinersreuther Waldgebiet.

Heim.

Diese wollen wir erforschen, erkunden, erfühlen – uns in der Natur wieder-finden, heim-finden.

Licht.

Jeder Teilnehmer erhält ein Licht – eine kleine Gegenwartsbewusstseins-Meditation soll uns auf die Wanderung einstimmen. Wir werden uns auf das Jetzt und Hier konzentrieren, alten Ballast ablegen und eine Zeitlang einfach wieder Kind sein.

Erzählungen, Märchen, Weisheiten begleiten diese Wanderung. In meiner vogtländischen Heimat gibt es ein Sprichwort: „Wer naus´n Wald geht, un sieht nischt; wer naus´n Wald geht, un hert nischt; wer naus´n Wald geht, un brengt nix mit ham, der taugt nischt.“ Also – nehmen sie das Kostbarste mit, was das Leben zu schenken hat – Erinnerungen an einen unvergesslichen Tag.

Ich freue mich auf Sie!

Wann?

Samstag, den … um 14:00 Uhr

Wo?

Teufelslochgraben, Heinersreuther Forst, Oberwaiz

ROUTENPLANER

Was ist mitzubringen?

Freude an Märchen und Geschichten!

Brotzeit, wasser- und rutschfestes Schuhwerk, ggf. Taschenlampe, Kamera, …

Für Kinder ab 6 Jahren. Der Weg ist nicht kinderwagentauglich!

Aus konkretem Anlass müssen wir auf Folgendes hinweisen:

Urheberrecht: Ton- und Videoaufzeichnungen sind aus Gründen des Urheberrechtes ohne schriftliche Genehmigung des Veranstalters nicht erlaubt – bitte bringen Sie, je nach Interesse, herkömmliches Notizmaterial mit. Fotografie ist erwünscht, bitte jedoch auch hier das Urheberrecht beachten – die abgebildeten Personen bitte VORHER um Erlaubnis fragen; dies ist eine Frage von Respekt, denn viele lehnen in Zeiten von Social Networks Aufnahmen jeglicher Art ab.
Haftungsausschluss: der Veranstalter haftet nicht für Unfälle jeglicher Art. Der Teilnehmer erkennt dies mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung an und wird vor Beginn noch einmal separat darauf hingewiesen. Für aufkommende Schäden haftet der Verursacher, Eltern für ihre Kinder. Hunde können mitgebracht werden, sind jedoch anzuleinen und so zu betreuen, dass andere Teilnehmer nicht gestört werden. Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer mit untragbarem Verhalten der Veranstaltung zu verweisen. Der Vortrag beinhaltet althergebrachtes Heilwissen, stellt aber keine Aufforderung zur Selbstmedikation und -Therapie dar. Bei diesbezüglichen Fragen ist eine medizinische Fachkraft zu konsultieren.

klamm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s