Die Rote Mondin – Menstruationskreis

 

Sei gegrüßt, Mondschwester –

Denn sind wir das nicht alle? Gerade ist das offenkundiger denn je – wir Frauen müssen zusammenhalten.

Müssen unser Licht in die Welt tragen; das Licht, das wir in uns finden.

Die warme Dunkelheit unseres Schoßes, die alle – jeden einzelnen – Menschen einst behütet hat, wurde verdammt und dämonisiert – aus Angst vor unserer, der weiblichen Macht.

Wegen ihr wurden Weltreiche umgeworfen, Religionen konstituiert, überall auf der Welt Frauen als unrein erklärt. Wir haben es zugelassen – zugelassen, dass unsere magische Reinigung, unsere Traum-Zeit zu etwas greuelhaftem, verdammten wurde.

Menstruation bedeutet: ich beende diesen Zyklus als fruchtbare Frau, in der kein Kind heranwächst.

Ich unterwerfe mich dem Kreislauf des Lebens, dem Zirkel von Tod und Wiedergeburt.

Welch eine Macht liegt in diesen Worten!

Lasst sie uns feiern, uns feiern – als die Göttinnen, die wir sind.

In einem harmonischen Kreis, frei von Vorurteilen, Modediktaten und ängstlicher Selbstdarstellung.

Mit aller Macht, Schönheit, Freiheit, Kreativität, Inspiration, Zickigkeit, Versponnenheit – die uns Frauen als Wesenheiten auszeichnet.

Göttinsegen! ❤

 

Termine nach Absprache.

Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/779983598811999/?hc_location=ufi