VHS-Kurse 2017

 


GLASHÜTTEN:


Vortrag: Mit starkem Immunsystem der Grippe trotzen

Di, 10.10.2017 19:30 Uhr • Referentin: Karin Röhlig, Gesundheitsberaterin für zeitgemäße Naturheilkunde, Phytologie und TAM •

Rathaus Glashütten ; Eintritt frei

Hurra, hurra, der Herbst ist da! …Und mit ihm die Grippe-Welle.

Warum ist das eigentlich so? Und was kann ich dagegen tun?Welche Lebens-Mittel, Anwendungen, Tipps und Tricks helfen wirklich? Welche Hausmittel haben sich bewährt – und welche nicht? Wie kommt es, dass Antibiotika nicht gegen Viren hilft – und wie funktioniert mein Immunsystem eigentlich? Was ist ein Superfood – und warum soll es so gut für mich sein? Welche Heilpflanzen gibt es, die ich präventiv nutzen kann? Gibt es auch einheimische Mittel? Ist Fieber wirklich immer schlecht? Und wie hygienisch muss mein Umfeld wirklich sein? Muss ich vor der Grippe Angst haben? Was hat Stress mit meiner laufenden Nase zu tun? Warum macht Licht glücklich? Hilft kalt duschen tatsächlich? Was sind Aminosäuren – und was haben die mit der Hühnersuppe zu tun? Bei wem helfen Ingwer, Curcuma, Galgant und Zimt – und wer sollte sie besser meiden? Was tat Hildegard von Bingen gegen die Grippe? Bin ich selbst für meine Gesundheit verantwortlich – oder das Fachpersonal?

Und warum meint mein Körper es zu gut mit mir, wenn ich schnupfe?Ein unterhaltsamer, lehrreicher Vortrag für alle Herbst-Fragen.



Vortrag: Einführung in die Psychosomatik

Di., 14.03.2017 • Referentin: Karin Röhlig, Gesundheitsberaterin für zeitgemäße Naturheilkunde, Phytologie und TAM •

„Da läuft mir die Galle über!“ „Das geht mir langsam an die Nieren.“ „Ich hab die Nase voll!“ – Wer kennt das nicht? Viele Krankheiten sind auch Ausdruck unserer Seele – die Psychosomatik ist längst ein anerkannter Behandlungszweig.

Bei diesem Vortrag lernen Sie, die Sprache unseres Körpers besser zu verstehen und selbst effektiv Ihren Teil zum Heilprozess beizutragen.




Powerfood vor der Haustüre – Brennnessel statt Chia, Hagebutte statt Kiwi!

• mind. 6/max. 12 TN • Gebühr: 15,00 EUR incl. Lebensmittel, Skript 3,00 € • Leitung: Karin Röhlig,

Gesundheitsberaterin für zeitgemäße Naturheilkunde Phytologie und TAM • Anmeldung bis 09.05.2017



Theorie: Di., 16.05.2017 • 20.00-21.30 Uhr Rathaus Sitzungssaal

Jede Drogerie wirbt mit „Powerfood“ – Jiaogulan, Tulsi, Chia….sie sollen jeder Krankheit vorbeugen, uns dabei gesund und ewig jung halten. Doch warum etwas einnehmen, was man noch nicht einmal richtig aussprechen kann – wenn vor unserer Haustüre wahre Schätze wachsen? Dieser Kurs vermittelt Einblicke in das hiesige „Kraftfutter“ – denn wer den Eisen- und B-Vitamin-Gehalt von Brennnessel und Hanfsamen, die bindegewebsstärkende Kraft des Zinnkrautes und die Vitamin-C-Bombe Hagebutte kennt, bleibt sehr viel preisgünstiger und umweltschonender gesund.

Praxis: Sa., 20.05.2017• 9.30 -12.30 Uhr • Rathaus Sitzungssaal

Wir begeben uns auf eine Wildkräuterwanderung rund um Glashütten. Anschl. werden wir gemeinsam Kochen und Essen.



Märchen und andere Weisheiten (ab 4 Jahre)

Beginn: Fr., 17.03.2017 • 15.30-17.00 Uhr • Rathaus, Sitzungssaal • 6 Nachmittage (3-wöchentlich)

mitzubr.: Sitzkissen und Buntstifte • Gebühr: 21,00 EUR • Leitung: Karin Röhlig, Märchenerzählerin • Anmeldung bis 10.03.2017

Lillifee, Minions, Ritter Rost – wo sind die Helden unserer Kindheit hin?

Der Fernseher hat die Großmutter im Schaukelstuhl ersetzt und Fantaisie wird gezeigt und nicht imaginiert. Doch ergrimmen Sie nicht – Geschichte(n) gibt es zu Hauf(f) und mancher wilde Storm mag ein ganz ander(sen)es, tol(kin)les Ende nehmen….

 

Gemmotherapie – Mit Knospen heilen

Beginn: NNV, Praxis Karin Röhlig, Bayreuther Str. 24, Mistelgau. 2 Vormittage á 2 Stunden. Gebühr: 25,00€. Leitung und Anmeldung: Karin Röhlig, Tel. 01781325606, Mail: karin.roehlig@icloud.com

Im Embryonalgewebe einer Pflanze steckt die meiste Kraft – diese gilt es zu nutzen. So sind z.B. Holunderknospen (sambuccus nigra), fachkundig mazeriert, ein hervorragendes und günstiges Elixier bei Fieber, Verdauungsbeschwerden, akuten Gelenkrheumatismen und Hämorrhoiden… In diesem Seminar lernen Sie die Welt der Knospenheilkunde kennen und sich eine eigene Hausapotheke zu erstellen.

 


STREITBERG:


Natürl-ICH-heilen:

Kurstitel: Naturkosmetik selbst herstellen

Kursdatum: Dienstag, 17.10.2017 16:30–18:00 Uhr

Kursort: Bürgerhaus Streitberg, Am Bürgerhaus 4, 91346 Wiesenttal

Lernen Sie pure Naturkosmetik kennen: pflegende Balsame, erfrischende Gesichts- und Haarwasser, Anti-Falten-Cremes und Bio-Shampoo… Ohne künstliche „Chemie“! Dieser informative Kurs bietet einen ersten Einblick, wie Sie Ihre eigene Kosmetik kritisch analysieren und auch selbst herstellen können. Weil Sie sich mehr wert sind. Im Rahmen dieses Kurses stellen wir auch erste, einfache Naturkosmetik gemeinsam selbst her.
Bitte mitbringen: 1 – 2 leere Einmachgläser (ca. 100 ml), Schürze, Schreibutensilien, € 3,00 für Unterlagen.

Kurstitel: Naturarzneien und Hausmittel für Kinder

Kursdatum: Dienstag, 07.11.2017 16:30–18:00 Uhr

Kursort: Bürgerhaus Streitberg, Am Bürgerhaus 4, 91346 Wiesenttal

Hilfe, mein Kind hat die Grippe! …da gab´s doch was vom… Apotheker Wald und Wiese! Erkältungen, Warzen, Ohrenschmerzen, Fieber, Schürfwunden, Bindehautentzündung, Viren – jedes Elternteil kann ein Lied davon singen. In diesem Kurs lernen Sie kennen, wie Sie Ihr Kind bestmöglich im Heilungsprozess unterstützen können.
Bitte mitbringen: Schreibutensilien, € 3,00 für Unterlagen


Kurstitel:

Einführung in die Bachblütentherapie

Kursbeschreibung:

Dr. Edward Bach entwickelte in den 1930er Jahren eine sehr sanfte Therapieform, die Körper und Seele wieder in Einklang bringt. Der Kurs stellt alle 38 Original-Blütenessenzen vor und lehrt, Kind, Kegel und Katze im Alltag bestmöglich zu unterstützen.

Referent/-in:

Karin Röhlig, Gesundheitsberaterin für zeitgemäße Naturheilkunde, Phytologie und TAM

Tag & Uhrzeit:

Montags, 16:30 – 18:00 Uhr

Startdatum:

13.3.17

Anzahl Termine:

3

Ort:

Bürgerhaus Streitberg

Mitzubringen:

Sonstiges:

Skript 3 € / kostenfrei per Mail

Teilnehmerzahl:

6-15

Kurstitel:

Einführung in die Psychosomatik

Kursbeschreibung:

„Da läuft mir die Galle über!“ „Das geht mir langsam an die Nieren.“ „Ich hab‘ die Nase voll!“ – Wer kennt das nicht? Viele Krankheiten sind auch Ausdruck der Seele – die Psychosomatik ist längst ein anerkannter Behandlungszweig. In diesem Kurz-Kurs lernen Sie, die Sprache Ihres Körpers besser zu verstehen und selbst effektiv Ihren Teil zum Heilprozess beizutragen.

Referent/-in:

Karin Röhlig, Gesundheitsberaterin für zeitgemäße Naturheilkunde, Phytologie und TAM

Tag & Uhrzeit:

Montag 3.4. 16:30 – 18:00 Uhr

Startdatum:

3.4.

Anzahl Termine:

1

Ort:

Bürgerhaus Streitberg

Mitzubringen:

Sonstiges:

Skript 3 € / kostenfrei per Mail

Teilnehmerzahl:

6-15

Kurstitel:

Superfood vor der Haustür – Brennessel statt Chia, Hagebutte statt Kiwi!

Kursbeschreibung:

Superfood ist DER aktuelle Trend in gesundheitsbewusster Ernährung. Jede Drogerie wirbt mit „Superfood“ – Jiaogulan, Tulsi, Chia… sie sollen jeder Krankheit vorbeugen, uns dabei gesund und ewig jung halten. Doch warum etwas zu sich nehmen, was man noch nicht einmal richtig aussprechen kann – wenn doch vor unserer Haustür wahre Schätze wachsen? Dieser Kurs vermittelt einen tiefen Einblick in das hiesige „Kraftfutter“ – denn wer den Eisen – und B-Vitamin-Gehalt von Brennnessel und Hanfsamen, die bindegewebsstärkende Kraft des Zinnkrautes und die Vitamin-C-Bombe Hagebutte kennt, bleibt sehr viel preisgünstiger und umweltschonender gesund. Wir lernen unser „Kraftfutter“ nicht nur kennen sondern sammeln und/oder verarbeiten es auch gleich gemeinsam.

Referent/-in:

Karin Röhlig, Gesundheitsberaterin für zeitgemäße Naturheilkunde, Phytologie und TAM

Tag & Uhrzeit:

Montag, 15:00-17:00 Uhr

Startdatum:

24.4.17

Anzahl Termine:

5

Ort:

Bürgerhaus Streitberg

Mitzubringen:

Sonstiges:

Skript 3 € / kostenfrei per Mail

Teilnehmerzahl:

6-15

Kinder:

Kurstitel:

Märchen und andere Weisheiten

Kursbeschreibung:

Lilliefee“, „Minions“, „Ritter Rost“ – wo sind denn die Helden unserer Kindheit hin? Der Fernseher hat die Großmutter im Schaukelstuhl ersetzt, und Fantasie wird nur noch gezeigt, nicht mehr selbst oder gemeinsam erdacht. Doch ergrimmen Sie nicht – Geschichte(n) gibt es zu „Hauff“, und mancher wilde „Storm“ mag ein ganz „ander(sen)es“, „tol(kin)les“ Ende nehmen…

Zielgruppe: (Groß)Eltern und Enkel ab 4 Jahre, ab 10 Jahren auch ohne Aufsichtsperson möglich

Referent/-in:

Karin Röhlig, Gesundheitsberaterin für zeitgemäße Naturheilkunde, Phytologie und TAM

Tag & Uhrzeit:

Montags 14:30-16:00 Uhr

Startdatum:

13.3.17

Anzahl Termine:

4

Ort:

Bürgerhaus Streitberg

Mitzubringen:

Sitzkissen, Buntstifte

Sonstiges:

Skript 3€ (mit Texten und Ausmalbildern)

Teilnehmerzahl:

6-15