Die Wilden Weiber

Eine Armlänge Abstand…

Köln hat es gezeigt – wir Frauen haben gelernt, Opfer zu sein.

Doch sind wir das wirklich?

Wenn ich mich als Kind ungerecht behandelt fühlte, sagte meine Mutter zu mir:

„Benimm dich wie e Fraa!“

(Benimm´ dich wie eine Frau!)

Und nicht nur dann; wenn schwere Arbeiten anstanden, hieß es:

„Greif zu wie e Fraa!“

(Greif zu wie eine Frau!)

Vor Allem aber, wenn ich mich klein und schwach fühlte.

Dann hieß es:

„Steh auf, und halt dein´ Kopp hoch wie e Fraa!“

(Steh auf, und halte deinen Kopf hoch wie eine Frau!)

Und genauso ist es: Fraa, Frau, Freya heisst: Herrin.

Und genauso sollten wir uns auch benehmen: als Herrinnen unseres Lebens.

Wir sind stark – jeden Tag.

Wir sind mutig – wir schützen unsere Liebsten wie Löwinnen.

Unsere Großmütter haben als Trümmerfrauen unser Land wieder aufgebaut.

Jahrtausende lang haben weise Frauen uns Wissen hinterlassen:

Frau sein heisst wunder-voll sein.

Frau sein heisst einzig, aber nicht artig sein.

Frau sein heisst: das Leben in die eigenen Hände nehmen.

Wir lassen uns nicht einschüchtern!

Idioten und Stammtischparolenbrüller, Grapscher und ArmlängenabstandhalterInnen hat´s genug auf dieser Welt.

Zeigen wir Ihnen doch, was für eine gute Kampfdistanz eine Armlänge ist!

Frauen kämpfen mit Zähnen, Klauen, High Heels und Handy –

wer Grenzen bewusst überschreitet, erntet, was er säht.

Ohne wenn und aber!

Wir sind die wilden Weiber!

Video

Herzliche Einladung zum Frauen-Selbstverteidigungskurs:

(Praxisseminar)

Psychisch und physisch stark +++ die Armlängen-Kampfdistanz +++ Angriffe effektiv blocken und umleiten +++ Handy, Handtasche und High Heel – die Waffen der Frauen +++ Warum Pfefferspray und Schreckschusspistolen meist nach hinten losgehen +++ (sich) Selbst-Bewusst sein +++ effektive Kommunikation im Notfall +++ einen eigenen Notfallkampfstil entwickeln +++ Notlagen erkennen und effektiv handeln +++ Gewaltprävention

Wann? Jeden Dienstag, 09:30-11:30

sowie jeden 1. Dienstag im Monat 20:30-22:30

Wo? Fraueninformationszentrum Allchemilla, Bayreuther Str. 24, Mistelgau

Wer? Frauen, die sich trauen – von 9-99 Jahren

Wieviel? 3€ Unkostenbeitrag

Was mitbringen? Turnsachen, festes Schuhwerk, gute Laune

Wer leitet das? Karin Röhlig, seit über 15 Jahren Kampfsportlerin

(Karate (Jugendtrainerlizenz)/Kung Fu/Ju Do/europ.Schwertkampf/Freikampf/Bogenschießen)

Frau, trau´ Dich! Du bist kraft-voll und wunderbar.

Voranmeldung notwendig!

Tel.: 01781325606

Mail: allchemilla@gmail.com

Werbeanzeigen